Windkraftanlagen

Im Rahmen einer Planungsgemeinschaft der Verbandsgemeinden Gebhardshain und Wissen sollen weitere Flächen zur Windenergienutzung ausgewiesen werden. Eine dieser Flächen mit einer Größe von 465.000 m² (d.h. über 100 Fußballfelder!) soll zwischen unseren drei Dörfern Elkenroth, Nauroth und Rosenheim entstehen.

Dort sollen dann 5 Windkraftanlagen mit einer Höhe von fast 200 Metern gebaut werden. Diese Windindustrieanlagen sind nicht vergleichbar mit den „Windrädchen“, die wir alle aus Weitefeld/Oberdreisbach oder Langenbach kennen. Diese KRAFTWERKE werden unsere Lebensbedingungen grundlegend und für immer verändern.

Die für den Bau dieser Windindustrie-Denkmäler vorgesehenen Flächen nähern sich unseren Dörfern teilweise bis zu 900 Meter.

Karte Windparks

Die möglichen Standorte von geplanten Windkraftanlagen sind durch die blauen Kreise gekennzeichnet.

Wie in der Karte zu sehen, sind südlich von Nauroth ebenfalls Standorte für neue Windkraftanlagen in Planung. Hier engagieren sich derzeit vor Ort die Intressengemeinschaft Farbe für Mörlen und die Intressengemeinschaft Farbe für Neunkhausen, mit denen der Verein BI Elkenroth-Nauroth-Rosenheim zusammenarbeitet. Für unsere Region bilden diese drei Gruppen die "Regionalgruppe nördlicher Westerwald" im "Bündnis Energiewende für Mensch und Natur".